Update: Pfeffer ins Spiel bringen

95

Spin ahoi liebe Mitpieler!

Version 1.4.0

Neu: Es gibt eine neue und mächtige Funktion: „Pfeffer ins Spiel auf Einfachen Chancen“. Wer mir in den letzten Tagen bei Twitch im Stream zugeschaut hat, der kennt sie schon.

Pfeffer ins Spiel basiert auf der Hamsterbacke, erweitert diese aber um die Funktion, dass zwischen den Berechnungsintervallen, bei einem Verlust, x Stücke auf den Setzbetrag addiert werden, je nachdem, wie hoch Dein Kapital ist und auf welchen Stückwert Du die Funktion eingestellt hast. Ebenso wird bei einem Verlust direkt auf einem Berechnungsintervall der Setzbetrag um x addiert, wenn Du zuvor Deinen höchsten Stand hattest.

Wenn Du eine Session mit „Pfeffer ins Spiel“ spielen willst, musst Du sie VOR dem Klick auf „Neue Session“ auf „AN“ schalten und eine Stückzahl zum Addieren auswählen, da sie verschiedene Faktoren des Spiels beeinflusst.

Das bedeutet:
Hamsterbacke steht Standardmässig auf 400 Stücken. Nun möchtest Du mit „Pfeffer ins Spiel“ spielen und stellst es auf 1 Stück. Jetzt werden zum Limit von 400 weitere 400 Stücke addiert, so dass Du „Pfeffer ins Spiel“ nicht unter 800 Stücken Kapital nutzen kannst.

Wenn Du „Pfeffer ins Spiel“ auf 2 Stücke stellst, werden bereits 800 Stücke zu den ersten 400 addiert. Pro eingestelltem Stück werden also 400 Stücke mehr Limit benötigt.

Sollte Dein Kapital für die neue Spielweise nicht ausreichen, wird es Dir mit einem STOP-Signal angezeigt.

Zusätzlich überschreibt „Pfeffer ins Spiel“ deine Limit-Angaben. Also selbst wenn Du Dein Limit auf 33% Guthaben stehen hast, wird der Limit-Betrag auf eben mindestens 800 Stücke gestellt.

Achtung: Mit „Pfeffer ins Spiel“ kommst Du im besten Fall deutlich schneller voran, verlierst im schlechtesten Fall aber auch deutlich schneller als mit der Hamsterbacke.

Geändert: Beim Spiel auf 2 Carree/Corner wurde das Berechnungsintervall zunächst auf 7 eingestellt. Ich habe es nun auf 4 heruntergesetzt.

Geändert: Der Hintergrund des Diagramms wurde so bearbeitet, dass es 2 Bilder von meinem Server lädt. Somit sind sie jetzt veränderbar. Das ist eine Vorbereitung auf künftige neue Hintergründe für das Diagramm.