1000 Tage: Tag 13 + 14

88

Puh, das war anstrengend. Ich war die letzten beiden Tage ja landbased Casinomässig unterwegs. Anstrengend war es aber nur, weil ich da immer stundenlang zu 100% konzentriert bin. Finanziell war es ein Spaziergang. Mit meiner ‚Susy‘-Taktik konnte ich wieder Stunde um Stunde jeden Spin spielen und meine Bankroll weiter ausbauen.

Tag 13
Nach 427 Spins war ich um 102€ reicher. Das lief also schon mal sehr gut und entspricht einem Gewinnquotient (Spins/Gewinnstücke) von 2,09, was ich persönlich tatsächlich auch schon recht gut finde. Meine Einzahlung ins Casino war 100€, so dass ich knapp mehr als 100% meiner Bankroll gewinnen konnte.

Tag 14
Dieser Tag lief schon besser. Ich habe an meiner Taktik eine Änderung vorgenommen und schwupps, sank mein Gewinnquotient (in Zukunft GQ) auf 1,68! Das heisst, alle 1,68 Spins habe ich 1 Stück Gewinn machen können. Merke: Je kleiner der GQ, desto besser 🙂

Nach dem Gewinn von 200 Stücken durch ‚Susy‘ habe ich noch eine knappe Stunde ein bisschen mit anderen Strategien aus meinem Kopf ‚herumgedaddelt‘ und konnte da nochmal 20€ dazu gewinnen, so dass ich mit 120€ Profit das Casino verließ. Eingezahlt hatte ich diesmal aber nur 50€, was einer mehr als ver-3-fachung des Startgeldes entspricht!

Spielerisch gab es an beiden Tagen keine negativen Auffälligkeiten. Bei meiner Taktik spiele ich 3 verschiedene Strategien, jede zur Absicherung der Vorherigen. An Tag 13 habe ich Strategie 3 nur 1x spielen müssen und an Tag 14 kam sie 3x zum Vorschein. Den Rest der Spielzeit, immerhin gut 12Std/Tag konnte ich also komplett mit Strategie 1 + 2 bestreiten.

Die Grafik ist dann auch für die letzten beiden Tage zusammen:

Klicken zum Vergrössern

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.